Please enable JS

ADENAUER UFER



 

PROJEKT DETAILS

BAUHERR: KAU Projekt GmbH & Co.KG

DATUM: MAI 2015 – DEZ 2016

ORT: KÖLN

PROJEKT BESCHREIBUNG

Das Gebäude der ehemaligen Sachtleben AG für Bergbau und chemische Industrie am Konrad- Adennauer- Ufer / Ecke Wörthstraße stand seit geraumer Zeit leer, bevor Ende 2013 die PARETO GmbH und die Convalor Beteiligungs– und Verwaltungsgesellschaft das in Teilen historische Areal erwerben konnte. Dazu gehörten der unter Denkmalschutz stehende Bau aus dem Jahr 1936 und ein in den 1980er Jahren erbautes Bürogebäude.

Das Planungskonzept sah vor, den dreigeschossigen historischen Altbau behutsam zu sanieren, das Bürogebäude abzubrechen und durch einen modernen, sechsgeschossigen Neubau zu ersetzen. Zwischen die beiden Gebäudeabschnitte spannt sich ein transparenter, dreigeschossiger Baukörper, der im Erdgeschoss das neue Foyer und die Cafeteria aufnimmt. Von dieser zentralen Halle werden die, sich auf unterschiedlichen Niveaus befindlichen Geschossebenen, in Alt- und Neubau barrierefrei erschlossen.

Die neue Fassade aus Kirchheimer Muschelkalk erweist sich als markante Struktur und als adäquate Antwort auf den hell verputzten historischen Altbau. Die Ausführung des neuen Gebäudekomplexes erfolgte nach Green- Building- Kriterien (LEED) und erhielt als erstes Bürogebäude in Köln das Zertifikat in „Gold“.


LEISTUNG: Projektentwicklung, Entwurfs- und Genehmigungsplanung

NUTZFLÄCHEN: ca. 10380 m²; 8000 m² Bürofläche, Tiefgarage - 71 Stellplätze

MITARBEIT: Elif Rehne, Christian Göppl, Gonzalo Pardo Roquero

LANDSCHAFTSARCHITEKTEN: Scape

FOTOS: 1-2: Jürgen Lieb, 3-10: Aymeric Fouquez

Ähnliche Projekte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.